Mit der Selbstabholung bestellen Deine Kunden und Gäste bei Dir und holen sich die Bestellung anschließend selbst zum gewünschten Zeitpunkt ab.

So stellst Du im Dashboard die Selbstabholung für das Shop Modul ein

Rufe den Reiter Shop Einstellungen auf und scrolle bis zum Punkt Versandart. Dort findest Du nun die Selbstabholung. Zum Aktivieren der Selbstabholung schiebe den Regler auf Aktiviert.

ABHOLEINSTELLUNGEN

Selbstabholungsgebühr

Solltest Du für die Selbstabholung eine Gebühr verlangen, kannst Du diese hier festlegen.

Abholzeitfenster anpassen

Mit dieser Funktion gibst Du an, in welchem Zeitraum die Selbstabholung möglich ist, z.B. nur innerhalb der Öffnungszeiten.

Abholzeitfenster festlegen

Du kannst individuell das Zeitfenster für die Selbstabholung festlegen oder Du gibst als Zeitraum Deine Öffnungszeiten an (mit Klick auf den Button Aus Öffnungszeiten übernehmen).


Abholzeitfenster limitieren

Du kannst das Zeitfenster auch relativ zum Bestellzeitpunkt eingrenzen, z.B. wenn die Bestellung nicht unnötig lange bei Dir gelagert werden soll.

Frühstmögliche Abholung nach Bestellung

Hier gibst Du den Zeitraum an, wie lange Dein Kunde warten muss ehe er die Bestellung bei Dir abholen kommen kann.

Spätestmögliche Abholung nach Bestellung

Hier definierst Du den Zeitraum, wie lange Dein Kunde höchstens mit der Abholung warten darf.

Angaben zur Person

Zur besseren Zuordnung der Bestellung kannst Du mit Formularfeldern Informationen des Abholers definieren, z.B. Name oder E-Mail-Adresse. Auch Profilfelder lassen sich verwenden, um z.B. personenbezogene Informationen, siehe Mitgliedsstatus, abzufragen.


So sieht der neue Check-Out Prozess für Deine Kunden aus

Im Zuge der Selbstabholung haben wir auch gleich den Check-Out Prozess angepasst. Er ist jetzt nun viel übersichtlicher als zuvor und zeigt Deinem Kunden schrittweise an, welche Informationen noch benötigt werden.

Nachdem Deine Nutzer auf Zur Kasse im Warenkorb der App geklickt haben, gelangen sie automatisch in den neuen Check-Out Prozess.

Unter dem Punkt VERSANDMÖGLICHKEITEN muss der Nutzer nun die gewünschte Option auswählen, in dem Falle Selbstabholung.

WER HOLT AB?

Danach gibt er an, wer die Bestellung abholen kommt. Entsprechend, was Du als Formularfelder definiert hast, trägt er hier seinen Namen und E-Mail-Adresse ein.

ZAHLUNGSMETHODE

Anschließend legt er seine Zahlungsmethode fest. Im Falle der Selbstabholung wählt er Bezahlung bei Abholung aus.

PRODUKTE

Unter Produkte wird die Bestellung dargestellt. Mit Klick auf den kleinen Pfeil kann sich Dein Kunde die komplette Bestellung (falls mehr Produkte vorhanden) ansehen.

RECHTLICHES

Nun muss Dein Kunde nur noch den AGBs, der Datenschutzerklärung sowie den Versandbedingungen zustimmen.

Ist dies getan, wird der Button Kaufen aktiv.

Hinweis

Hast Du z.B. Name und Adresse als Profilfelder deklariert, wird die App bei einer weiteren Bestellung die Informationen aus dem App-Profil Deines Kunden automatisch eintragen. Natürlich nur, wenn der Kunde sein App-Profil auch ausgefüllt hat.

War diese Antwort hilfreich für dich?