Die Stempelkarte in Deine App einbinden
Integriere die Stempelkarte, damit Du Deinen Kunden eine Belohnung für ihre Treue zukommen lassen kannst. Das kann ein gratis Kaffee oder ein elfter Haarschnitt zum halben Preis sein. 

So gehst Du vor

ALLGEMEIN
Unter ALLGEMEIN kannst Du Deiner Stempelkarte einen Namen, eine Beschreibung (wozu ist die Karte und was können Deine Kunden erhalten?) und die Anzahl an Stempeln definieren, die es zu sammeln gilt. Zudem kannst Du unter Icon ein passendes Icon aus unserer Icon Galerie für die Stempel auswählen.

Eigenes Icon verwenden

Selbstverständlich kannst Du auch ein eigenes individuelles Stempel Icon verwenden. Klicke dazu auf den Button Hochladen. Bestätige ebenfalls den dort gezeigten Button Hochladen und wähle Dein Icon aus. Alle hochgeladenen Icons erscheinen dann unter dem Punkt Individuell.

SICHERHEIT
Möchtest Du immer den gleichen Code verwenden, mit dem der Stempel in der App eingelöst werden kann, stelle den Schieberegler unter Gleichbleibenden Code verwenden auf On. Anschließend gibst Du unter Stempelkarten Code den entsprechenden Code ein.

Zufällige Zahlentastatur
Um den Code einzugeben, kannst Du entscheiden, ob die Eingabetastatur zufällig (On) oder nicht zufällig (Off) sein soll. On macht Sinn, wenn Du das Handy Deines Kunden in die Hand nimmst, um den Stempel Code selbst in das Handy einzugeben. So umgehst Du, dass Dein Kunde oder jemand anderes zufällig mitbekommt, welche Code Zahlen Du eingibst. Off eignet sich vorrangig für das TAN Verfahren. Schließlich können bei diesem Verfahren Deine Kunden den Code selbst in Deine App eingeben. Damit das schneller geht, haben sie das gewohnte Eingabefeld von 0-9.

BELOHNUNGSSEITE
Überschrift der Belohnungsseite
Hier kannst Du einen Text hinterlegen, z.B. dass Dein Kunde seine Karte vervollständigt hat.

Beschreibung der Belohnungsseite
Hier kannst Du angeben, was Dein Kunde als Belohnung von Dir erhält.

Bild der Belohnungsseite
Visualisiere die Belohnung als Bild, z.B. einen gratis Kaffee. Klicke dazu auf Hochladen, um Dein Bild in der Stempelkarte zu vermerken.

EINLÖSUNG DER STEMPELKARTE
Belohnungsseite auslaufen lassen
Bestätige den Schieberegler (On), um die Zeit einzuschränken, die Dein Kunde hat, um die Stempelkarte einzulösen.

Einlösezeit
Vergib ein Zeitfenster, wie lange Dein Kunde Zeit hat, ehe die Stempelkarte ausläuft.

Einlösehinweis
Hier kannst Du eine individuelle Nachricht hinterlegen, welche Deinem Kunden als Popup erscheint. Erst, wenn er dieses bestätigt, kann er die Karte einlösen.

Wartezeit zum Bestätigen des Popups
Du kannst festlegen, wie viel Zeit Dein Kunde hat, ehe er das Popup/den Einlösehinweis bestätigen kann.

Stempelkarte im TAN Verfahren

Alternativ kannst Du auch das TAN Verfahren nutzen. Mit dem Button Generieren kannst Du eine gewisse Anzahl von TANS generieren. Das Minimum sind zehn TANs und maximal lassen sich 10.000 erstellen. Möchtest Du eine bestimmte Anzahl von TANs, z.B. 99 wähle Eigene in dem Drop-down Menü neben TAN Codes erzeugen (Minimum: 10, Maximum: 10.000 aus. Die TANs werden Dir als CSV Datei generiert, welche Du auch herunterladen kannst. Klicke dazu einfach rechts auf das mittlere Icon. Hast Du mehr Stempelkarten in Deiner App kannst Du Deine TANs auch für alle Stempelkarten gültig machen, indem Du auf das kleine Welt Icon klickst. Mit X markierst Du alle TANs als ungültig.

Nutzerstatus

Im Nutzerstatus siehst Du, wie viele Stempel Deine Nutzer bereits eingelöst haben bzw. welche Preise sie erhalten haben. In dem oberen Beispiel habe ich alle zehn Stempel gesammelt, einen Preis erhalten (Eingelöste Preise = 1) und habe eine neue Stempelkarte erhalten, die noch keine gesammelten Stempel (Anzahl an Stempeln = 0) aufweist. Erfahre mehr in unserem Blog-Post zum Thema TAN-Verfahren für die Stempelkarte.

War diese Antwort hilfreich für dich?