Videos oder Playlists in Deine App einbauen
Mit dem Video Modul kannst Du entweder ein oder mehrere Videos oder eine komplette Playlist von Videos in Deine App einfügen. Gebe dazu entweder den entsprechenden YouTube- oder Vimeo Link unter Video URL ein.

Einzelner Video Link
Für ein einzelnes Video kopierst Du einfach die URL des Videos und fügst sie in das Video Modul ein. Diese findest Du in der URL Leiste Deines Browsers.

Playlist Link
Eine Playlist besitzt mehrere Videos. Hier nutzt Du nicht den Link eines einzelnen Videos, sondern den Link der gesamten Playlist. Diesen kopierst Du und fügst ihn in unter Video URL ein. Hierbei müssen Deine Videos, z.B. mehrere Workshops bei YouTube oder Vimeo, auch in einer Playlist vorliegen.

Kann ich auch nicht gelistete bzw. “private” Videos in das Video Modul einfügen?

Ja, das ist machbar. Wir zeigen Dir, wie Du das für YouTube und Vimeo einrichten kannst.

YouTube

Nicht gelistetes Video

Nicht gelistete Videos sind Videos, die zwar in YouTube zu finden sind, aber nicht explizit in den Suchergebnissen erscheinen. Das bedeutet, nur Nutzer, die die Links kennen, können diese Videos sehen. Hast Du ein nicht gelistetes Video auf YouTube, kannst Du den Video Link wie gehabt einfach in das Video-Modul einbauen.

Privates Video

Du kannst auch ein privates Video in das Video-Modul einfügen. Gehe dazu auf Mein Kanal -> Videos verwalten. Dir werden nun all Deine hochgeladenen Videos in einer Listenansicht dargestellt. Unter dem Punkt Sichtbarkeit (Visibility) kannst Du Dein Video auf privat (private) stellen.

Klicke nun auf +Video privat teilen (+Share privately). Ein neues Fenster öffnet sich und YouTube verlangt, die E-Mail-Adressen der Nutzer, mit denen Du das Video teilen möchtest. Hast Du alle Adressen eingegeben und bestätigt, schickst Du einen Einladungslink an die Nutzer. Bedenke aber hier bitte, dass Deine Nutzer nur in der Lage sind, das Video zu sehen, wenn sie den Link haben und auch einen eigenen Google Account besitzen.

Vimeo

Nicht gelistetes Video

Hast Du ein Video auf Vimeo kannst Du auch für dieses festlegen, welche Nutzer es sehen dürfen. Dazu rufst Du die Einstellungen des entsprechenden Videos auf und gibst das ein, was Du hier auf dem folgenden Screenshot siehst:

Wenn Du jetzt den Video-Link kopierst und in das Video-Modul einbaust, wirst Du eine Fehlermeldung erhalten.

Wir bieten Dir dafür einen Workaround

Für ein nicht gelistetes Vimeo-Video nutzt Du am besten das Text- und Bild Modul. Im Editor des Text- und Bild Moduls findest Du den Button Quelle. Klicke auf diesen, nun befindest Du Dich in der Quellcode (Source) Ansicht.

Wechsele nun zu Deinem Vimeo-Video und klicke auf die Teilen Funktion. Dort findest Du den Punkt Einbetten und einen iFrame Link.

Kopiere den gesamten iFrame-Link und füge diesen in den Quellcode (Source) im Text- und Bild Modul ein:

Hinweis

Vimeo-Videos weisen eine andere Breite und Höhe auf, welche im Text- und Bild Modul so nicht dargestellt werden können. Das Vimeo-Video wird standardmäßig mit der Breite von 640 und einer Höhe von 360 ausgespielt. Damit das Video auch optimal angezeigt wird, ändere bitte einfach die Breite (width) und Höhe (height) auf jeweils 100%.

War diese Antwort hilfreich für dich?