Bilder, Fotos oder Grafiken, die sogenannten Header-Grafiken, können im Submenü jetzt mit einer Verlinkung versehen werden. So können Sie ganz einfach externe Webseiten verlinken und Ihre Nutzer auf diese verweisen. Promoten Sie von nun an Ihre eigene externe Website, Posts auf Social Media Kanälen oder nutzen Sie die Möglichkeit, auf Partner und Sponsoren zu verweisen. Ihre Nutzer können so mit nur einem Klick auf diese zugreifen.

Das Hinzufügen der Header-Grafik mit Verlinkung ist kinderleicht:

Sobald Sie das Submenü-Modul zu Ihrer App hinzufügen, kommen Sie bereits mit den beschriebenen Header-Grafiken in Berührung. Header-Grafiken sind die Bilder, die Ihre Nutzer als erstes sehen, wenn sie das Submenü öffnen.

Für genauere Erläuterungen zum Submenü, können Sie sich diesen Support-Beitrag ansehen.

Um eine oder mehrere Header-Grafiken auf der Startseite Ihres Submenüs zu präsentieren, klicken Sie auf Bilder hinzufügen und wählen Sie so viele Bilder aus, wie Sie anzeigen möchten. Diese werden dann nacheinander in einem bestimmten Intervall angezeigt und wechseln von selbst. Die Dauer des Intervalls können Sie ganz einfach selbst festlegen. Fügen Sie nur ein Bild hinzu, wird dieses durchgehend angezeigt.

Sobald Sie Bilder hinzugefügt haben, können Sie die Option der Verlinkung einer URL aktivieren. Fügen Sie dann einfach die URL der gewünschten Website in das Feld ein. Nun können Sie noch auswählen, wie die Website dargestellt werden soll:

Durch ein Iframe wird die eingegebene URL beim Anklicken direkt in Ihre App eingebettet. Ihre Nutzer sehen die Inhalte der Website also innerhalb Ihrer App und können auf dieser navigieren, haben aber keine weiteren Funktionen, wie sie ein Browser zur Verfügung stellen würde.

Mit dem In-App Browser öffnet sich ein Browserfenster innerhalb der App. Ihre Nutzer verlassen die App also nicht und sehen die Inhalte der Website in einem Fenster in Ihrer App an, können jedoch auch die Funktionen eines Browsers nutzen, wie zum Beispiel den Zurück-Button.

Wählen Sie die Option Webbrowser, so wird die Website in einem externen Browserfenster geöffnet. Ihre App bleibt dennoch im Hintergrund geöffnet und Ihre Nutzer können jederzeit zu dieser zurückkehren.

Sobald Sie alle Einstellungen vorgenommen haben, müssen Sie nur noch auf Speichern klicken und Ihre Kunden können von nun an mit einem Klick auf die hinterlegte Website gelangen.

War diese Antwort hilfreich für dich?